Anfahrt zur Altstadt Düsseldorf und Hotelbeschreibung

Anfahrt zur Altstadt Düsseldorf

Da wir schon um 6 Uhr eines Sonntag morgens vom Bodensee unterwegs zur Altstadt Düsseldorf sind, haben wir eine ziemlich entspannte Fahrt mit wenig Verkehr.
Vor allem treffen wir kaum auf Lastwagen, das erleichtert die Fahrt doch erheblich.Auch die Baustellen auf der A8, A5, A6, A67 machen uns kein Kopfzerbrechen – aber dann kommt die A3!
Die Baustelle bei Montabaur sitzen wir noch locker auf einer Arschbacke ab, bis wir dann in Richtung Köln kommen, ab hier staut der Verkehr massiv und bis hinter Leverkusen reiht sich eine Baustelle an die andere.

Nichts desto trotz, wir haben es geschafft – aber die Baustellen bleiben uns treu. In der Nähe unserer Unterkunft Hotel Alt Düsseldorf ist die ganze Gegend eine Baustelle. Das Navigationsgerät dreht sich nur im Kreis und es hilft nur die menschliche Suche: „Fragen!“

Na ja – aber letztendlich sind wir angekommen. Da das Hotel direkt in der Altstadt ist, müssen wir das Auto in einem Parkhaus gleich um die Ecke abstellen.

Hotel Alt Düsseldorf Hotel Alt Düsseldorf

 

Hotelbeschreibung von Hotel
Alt Düsseldorf in der Altstadt Düsseldorf

Das Hotel ist erst mal unscheinbar, aber es hat wirklich eine extrem gute Lage – direkt in der Düsseldorfer Altstadt an der „längsten Theke der Welt“ und nur ein paar Minuten zu Fuß vom Rheinufer entfernt. Was will man mehr? Alles zu Fuß erreichbar.

Das Hotel Alt Düsseldorf

Im eigentlichen Gebäude ist kein Platz mehr für uns – Familienzimmer gibt es gegenüber. Der Eingang ist zwischen einem Irish Pub und einer spanischen Taverna.

Als wir ins Gebäude hereinkommen, schlägt uns erst mal ein kleiner Miefgeruch entgegen. Dazu muss ich aber gleich erwähnen, dass man sich davon nicht abschrecken lassen darf – im Zimmer ist zu meiner Verwunderung davon nichts zu riechen.
Ein Manko gibt es dann doch. Unser Zimmer liegt im 3. Stock und es gibt keinen Aufzug – das ist natürlich ein Problem für Urlauber mit viel Gepäck, da man ja dieses nicht im Auto lassen soll (auch wenn das Parkhaus fast neben der Polizei ist).

Endlich oben angekommen sehen wir dann unser Zimmer – und es ist alles in Ordnung. Ohne Schnickschnack, aber sauber und ohne Mief.
Bad mit Dusche, Doppelbett mit guter Matraze unten – und ein Doppelbett und Einzelbett im Obergeschoss. Also meine Kinder und wir Eltern sind zufrieden – mehr brauchen wir nicht (wichtig für die Kinder, ein schöner großer TV).

Von dem Lärm aus den Kneipen der Altstadt Düsseldorf ist überhaupt nichts zu hören und auch das Frühstück am nächsten Morgen kann sich sehen lassen.
Natürlich nichts für Gourmets, aber alles, was man so braucht – Müsli, Wurst, gekochte Eier, Obst, Käse, Lachs und mehr. Auch hier sind wir zufrieden mit dem Angebot.

Alles in Allem können wir das Hotel Alt Düsseldorf mit gutem Gewissen empfehlen – herausragende Lage mit einem guten Preis- / Leistungsverhältnis in Düsseldorf Altstadt.

Viel Spaß in Deutschland!

PS: Das könnte euch auch interessieren:

Traumziel Thailand

 

 

 

 

 

 

 

PS: Meine Bücher sind in allen Online-Shops erhältlich – bei epubli wie auch bei amazon

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Unterkunft in Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.